ALPENRIND bietet jetzt online Fleisch an.
Attraktives Paket mit den besten Stücken des Rindes
Langsam rückt der Frühling näher und damit ist es auch Zeit zum Angrillen – ganz egal, wie die Wetterlage nun gerade ist. Gerade in Zeiten wie diesen sind gutes Essen und Trinken daheim Balsam für die Seele. „Damit es am Ende auch schmeckt, braucht es Fleisch von ausgezeichneter Qualität. Dieses liefern wir ab sofort auch frei Haus zu unseren Kunden“, sagt ALPENRIND Geschäftsführer Ing. Mag. Roland Ackermann.
ALPENRIND Geschäftsführer Roland Ackermann (r.) bei der Scheckübergabe mit Univ. Prof. Dr. Johann Bauer.
3.000 Euro für Forschung
Die kleinste Berührung kann bei den sogenannten Schmetterlingskindern bereits zu schweren Wunden führen. Um den Betroffenen helfen zu können, bedarf es viel Forschungsarbeit. Diese unterstützt ALPENRIND, der größte Rindfleischproduzent Westösterreichs, jetzt mit einer Spende von 3.000 Euro.
Alle Einträge wurden geladen.