Pooling-AnalysePCR-Testungen für den Schulbetrieb
Novogenia beendet Testprogramm an den Schulen / Ausschreibungsmodalitäten erschweren Planbarkeit
Das Salzburger Unternehmen Novogenia führt seit dem Schulbeginn im September die PCR-Schultestungen in sechs Bundesländern durch. Diese Testungen laufen mit 21. Dezember 2021 aus.
PCR-Pooling
NEUE REGELN SORGEN FÜR ENTSPANNUNG BEI DER AUSWERTUNG

Die Ausgabebeschränkungen für die Novogenia PCR-Testkits in den SPAR Märkten zeigen eine erste Wirkung. Das System der Anmeldung und die 20-Minuten-Frist, mit der damit verbundenen Sperre für eine Woche, sind gut angelaufen und haben mit dafür gesorgt, dass nun ausreichend Testkits in den Märkten vorhanden sind. Zudem hat SPAR bei der Organisation zusätzlicher Testkits geholfen. Mit Unterstützung des Bundesheeres wurden pro Tag 350.000 Tests zusammengestellt. Die Verfügbarkeit in den Ausgabestellen bei SPAR ist auch deshalb aktuell weiterhin gegeben.

PCR-Pooling
Novogenia arbeitet mit Hochdruck an Lösungen und ist im laufenden Austausch mit den Ländern und Partnern

Bedingt durch ein extrem hohes Aufkommen von positiven Proben ist das gemeinsame Analysieren der Proben (Pooling) im Novogenia Labor derzeit in vielen Fällen nicht mehr möglich. Mehr als 40 Prozent der Pools werden zurzeit positiv getestet und müssen daher in aufwendigen Einzelanalysen aufgelöst werden, was eine Vervielfachung der notwendigen Analysen nach sich zieht. Aus diesem Grund kommt es zu erheblichen Zeitverzögerungen bei der Ergebnisübermittlung.

Abgabe von PCR-Testkits wird neu geregelt
Ausgabereglementierung soll Verfügbarkeit sicherstellen
Ab Montag, 15.11.21, wird es wie angekündigt eine Ausgabereglementierung in Form einer Online-Registrierung für die PCR-Gurgeltests in den SPAR-Märkten geben. Damit soll sichergestellt werden, dass jeder, der einen Test benötigt, auch einen bekommt. Vorrangige Zielgruppe des Angebots sind nicht immunisierte Menschen, die diese Tests aus rechtlichen Gründen als Nachweis benötigen. Mit dieser einfachen Maßnahme wird dem Horten von Testkits, das leider vielfach praktiziert wurde, entgegengewirkt.
Ausgabe von PCR-Testkits wird neu geregelt
Verfügbarkeit für alle, die Tests brauchen, soll sichergestellt werden
Ab Montag, 15.11.21, wird es eine Ausgabereglementierung in Form einer Online-Registrierung für die PCR-Gurgeltests in den SPAR-Märkten geben. Damit soll sichergestellt werden, dass jeder, der einen Test benötigt, auch einen bekommt. Vorrangige Zielgruppe des Angebots sind nicht immunisierte Menschen, die diese Tests aus rechtlichen Gründen als Nachweis benötigen. In mittlerweile drei Bundesländern stellt Novogenia PCR-Gurgeltests für die Selbstanwendung zur Verfügung. Auf Basis von praktischen Erfahrungen aus anderen Bundesländern hat Novogenia auch dem Land Oberösterreich vorgeschlagen, diese Form der Reglementierung bei der Ausgabe vorzunehmen.
Ausgabe von PCR-Testkits wird neu geregelt
Verfügbarkeit für alle, die Tests brauchen, soll sichergestellt werden
Ab Montag, 15.11.21, wird es eine Ausgabereglementierung in Form einer Online-Registrierung für die PCR-Gurgeltests in den SPAR-Märkten geben. Damit soll sichergestellt werden, dass jeder, der einen Test benötigt, auch einen bekommt. Vorrangige Zielgruppe des Angebots sind nicht immunisierte Menschen, die diese Tests aus rechtlichen Gründen als Nachweis benötigen. In mittlerweile drei Bundesländern stellt Novogenia PCR-Gurgeltests für die Selbstanwendung zur Verfügung. Auf Basis von praktischen Erfahrungen aus anderen Bundesländern hat Novogenia auch dem Land Niederösterreich vorgeschlagen, diese Form der Reglementierung bei der Ausgabe vorzunehmen.
Weitere Meldungen laden